Auszahlungen in Video Poker

Wer eine beliebige Version von Video Poker aufruft, sieht sich immer einer sogenannten Auszahlungstabelle gegenüberstehen. Diese Auszahlungstabelle zeigt genau auf, welche Gewinne, mit welchen Pokerhänden erzielt werden können. Dies dient dem Spieler als Orientierungshilfe und bietet einen nicht zu verachtenden Anreiz!

Grundlegendes zu den Auszahlungstabellen

Viele Menschen sind der Meinung, dass Video Poker einzig und alleine dem Glück unterworfen ist. Das jedoch ist nachweisbar eben nicht so. Vielmehr kann der Spieler durch gute Kenntnisse und strategisches Vorgehen sehr wohl seinem Glück auf die Sprünge helfen, was natürlich auch interessante Chancen bietet. Doch wer gezielt im Spiel vorgehen möchte, muss sich zunächst einmal mit den Eigenheiten von Video Poker auseinandersetzen. Und genau an diesem Punkt kommt den Auszahlungstabellen sehr viel Bedeutung zu. Nur wer weiß, mit welcher Pokerhand die höchsten Gewinne winken, kann den Verlauf des Spiels in die richtigen Bahnen lenken. Ein Spieler sollte daher niemals das genaue Studium der Auszahlungstabelle vor dem eigentlichen Spiel vernachlässigen!

Interessante Informationen über Auszahlungen

Der Begriff Auszahlung bezeichnet beim Video Poker und bei vielen anderen Glücksspielen den Betrag, der im Gewinnfall an den Spieler ausgegeben wird. Die grundsätzliche Regel beim Video Poker ist dabei ganz klar, je höher die Pokerhand am Schluss, desto höher der Gewinn. Wer es also beispielsweise schafft, sich ein Full House zusammenzustellen, wird garantiert mehr Geld erhalten, als ein Spieler, der sich ein Paar Damen erspielt hat. Diese einfache Tatsache ist daher bedeutend für das Vorgehen eines Spielers. Wer genau verstehen möchte, wie die Auszahlungstabellen beim Video Poker aufgebaut sind, braucht im Grunde genommen nur im Reglement des Kartenspiels Poker nachzulesen. Dort wird eine festgelegte Rangfolge der einzelnen Pokerhände dargelegt, die in nahezu allen Fällen auch für Video Poker gilt. Wer diese Rangfolge kennt, kann sich beim Video Poker entsprechend ausrichten und Karten halten, die vielleicht auf den ersten Blick nicht immer logisch erscheinen. Schlussendlich jedoch geht es jedoch darum, nicht nur ein Paar nach dem anderen zusammenzustellen, sondern höhere Auszahlungsraten beim Video Poker anzustreben. Sehr wichtig für jeden Spieler ist zudem ein weiterer Aspekt. Die Auszahlungen für die verschiedenen Pokerhände beim Video Poker hängen nämlich immer auch mit dem individuellen Einsatz des Spielers zusammen. Wer also beispielsweise einen einfachen Einsatz von 1 Euro geleistet hat, wird zwar prozentual gesehen den gleichen Gewinn erhalten, doch was den Betrag selbst angeht, wird ein Spieler mit der gleichen Hand und einem einfachen Einsatz von 5 Euro garantiert mehr rausholen. Dennoch ist es selbstverständlich wichtig, die eigenen finanziellen Möglichkeiten genau zu kennen und sich feste Limits für das Spiel zu stecken!

Viel Wissenswertes zur Auszahlungstabelle

Unter dem Strich lässt sich zusammenfassend sagen, dass die Auszahlungstabelle beim Video Poker ein essenzieller Teil des Spiels ist. Nicht nur Anfänger werfen häufig einen Blick darauf, auch erfahrene Spieler sollten diese Hilfestellung nicht verachten. Schließlich gibt es keinen besseren Weg, sich die diversen Auszahlungen der einzelnen Pokerhände stetig vor Augen zu halten. Da in manchen Versionen die Auszahlungstabellen auch recht umfangreich sind, wäre es hier ohnehin recht schwierig, die etwaigen Gewinne auswendig zu lernen. Und wie bereits erwähnt, gibt es wirklich für jedes einzelne Video Poker Spiel eine individuelle Auszahlungstabelle, was bei aktiven Spielern schnell zu Verwirrungen führen könnte. Umso besser also, dass die Tabellen immer gut sichtbar auf dem Bildschirm aufgeführt sind!

Tipp : Versuchen Sie Online-Casino mit 10 € gratis Bonus ohne einzahlung.

jetzt spielen
Kommen sie herein
SCHLIESEN