Beliebte Roulette Tipps

An jedem Roulettetisch regiert der Zufall, was z. B. in Onlinecasinos durch professionelle und regelmäßig überprüfte Zufallsgeneratoren sichergestellt wird. Dennoch gibt es bei diesem Glücksspiel Möglichkeiten, Risiken auf Verluste zu minimieren und so eher in die Gewinnzone hineinzugelangen. Echte Gewinnstrategien, die in allen Fällen funktionieren und das Konto des Spielers garantiert füllen, gibt es allerdings nicht.

Die Kugel fällt dorthin, wo sie möchte - der einzelne Spieler wird den Ausgang des Durchgangs niemals beeinflussen können.

Wo Roulette online gespielt werden sollte

Ein erster grundlegender Tipp ist, sich nach einem seriösen Onlinecasino für ein sicheres Spielvergnügen umzuschauen. Persönliche Empfehlungen von Freunden und erfahrenen Glücksspielern helfen hier ebenso weiter wie die Recherche im Internet. Wichtigste Kriterien, nach denen ein Internetcasino bewertet werden sollte, sind die vorliegenden Lizenzierungen sowie die Ausschüttungsquote des Casinos. Auch die Anzahl der angebotenen Roulettetische und ihre Unterschiede sollten beachtet werden, bevor die Anmeldung in einem Onlinecasino stattfindet.

Erst die Regeln verstehen, dann Echtgeld einsetzen

Roulette spielen ist einfach, verfügt jedoch über eine Vielzahl von Varianten, Regeln und Gewinnmöglichkeiten. Bevor gestartet und sogar Echtgeld eingesetzt wird, sollte ein Spieler mit allen Regeln einer bestimmten Roulette-Variante vertraut sein. Grundsätzlich ist es für Einsteiger empfehlenswert, das Spiel zunächst mit Spielgeld kennenzulernen und sich erst bei absoluter Sicherheit über Regeln und Einsätze an echte Euros heranzuwagen. Der Einsatz von Spielgeld ist auch geeignet, um eine selbst ausgearbeitete Strategie für den Roulettetisch ohne finanzielles Risiko anzutesten.

Die Bankroll richtig managen

Ein richtiger Umgang mit der eigenen Bankroll und den richtigen Einsatzhöhen ist bei jedem Glücksspiel elementar. Jeder Spieler sollte sich bestimmte Grenzen setzen und sich während des Spiels strikt an diese halten. Dies gilt vor allem im Fall einer Glückssträhne, in denen der Spieler eine ansprechende Summe am Roulettetisch eingefahren hat. Diese sollte möglichst auf das eigene Spielkonto verbucht werden, um nicht mit wenigen Drehs und etwas Pech den gesamten Gewinn wieder zu verspielen.

Auf europäisches Roulette vertrauen!

Verglichen mit dem amerikanischen Roulette bietet die europäische Variante bessere Gewinnchancen für den Spieler. Grund hierfür ist das Vorhandensein einer einzigen Null, während amerikanisches Roulette über die Doppel-Null verfügt. Da die Nullen die Spielbank bzw. das Onlinecasino begünstigen, sollte mit zwei Null-Feldern das eigene Gewinnrisiko nicht unnötig reduziert werden. Meist werden beide Varianten in Onlinecasinos angeboten, wobei in jedem Fall europäisches Roulette gespielt werden sollte.

Geduld mit an den Spieltisch bringen

Eine der größten Qualifikationen eines Spielers am Roulettetisch ist Geduld. Anfängern und häufigen Glücksspielern sollte klar sein, dass nicht immer gewonnen werden kann und eine wirklich erfolgreiche Session viel Zeit braucht. Diese Zeit solltest auch du mit an den Spieltisch bringen und dich möglichst nicht von anderen Dingen beim konzentrierten Spiel ablenken lassen. Mit Geduld und Aufmerksamkeit wirst du in jedem Moment konzentriert deine Wetten abgeben und gerade beim Online-Roulette keine Fehler machen. Vergiss bitte nicht: Roulette spielen soll Spaß machen und in erster Linie dir und deiner Unterhaltung dienen!

Tipps für Online Roulette

Die Zahl der Casinos im Internet ist in den letzten Jahren erheblich gestiegen, viele von ihnen bieten unterschiedliche Roulette-Varianten an. Etabliert sind zwei bis drei Varianten des Roulettes, die kleine aber entscheidende Unterschiede aufweisen. Beispielsweise geben alle Tische mit der amerikanischen Roulette-Variante dem Casinobetreiber etwas höhere Gewinnchancen als dem menschlichen Spieler, der eher aufs europäische Roulette in einem Onlinecasino vertrauen sollte.

Neben den Unterschieden in den Spielvarianten haben die Onlinecasinos selbst einen abweichenden Payout, der den Spieler mehr oder weniger begünstigt. Hier heißt es, sich vor der Registrierung in einem Casino online zu informieren und zu ermitteln, in welchem Casino mit den höchsten Ausschüttungsquoten gerechnet werden darf.

Tipp 2: Die Wahl der richtigen Einsätze beim Online-Roulette

Viele Tipps zum erfolgreichen Spielen am Roulettetisch und der Wahl der Einsätze zielen darauf ab, vom blutigen Anfänger zum echten Experten zu werden. Gerade in den ersten Sessions werden viele Fehler begangen, da das Spiel mit all seinen Gewinnmöglichkeiten nicht ausreichend gekannt wird. Dies gilt vorrangig für die Vielfalt an Ereignissen, auf die beim Roulette gesetzt werden kann, sowie eine angemessene Höhe der Einsätze. Genau deshalb sollte im Vorfeld das Regelwerk des Roulettes in Ruhe studiert werden, bis alle Gewinnmöglichkeiten bekannt sind. Auch einige Sessions mit Spielgeld in einem Onlinecasino helfen dabei, mit dem Spiel vertraut zu werden und sprichwörtlich kein teures Lehrgeld zu zahlen.

Tipp 3: Der Casinobonus in einem Onlinecasino

Jedes Casino im Internet bietet für Neukunden einen Willkommensbonus an. Dieser dient vor allem Marketingzwecken und soll Glücksspieler dazu bewegen, sich auf der entsprechenden Plattform anzumelden und hier um Echtgeld zu spielen. Auch wenn viele Voraussetzungen gestellt werden, um den Bonus anzunehmen, willigen unzählige Spieler leichtfertig in entsprechende Angebote ein, um die eigene Geldbörse zu schonen.

Ob ein Casinobonus wirklich lohnt und mit fairen Bedingungen für den einzelnen Spieler verbunden ist, sollte je nach Casino individuell geprüft werden. Prinzipiell sollte weniger auf den Willkommensbonus geachtet werden, deutlich lukrativer sind fortlaufende Boni im Aktionen für Stammkunden. Gerade wenn Spieler in eine Onlinecasino häufiger aktiv sind, wird ihnen manche Bonusaktion mit besonders fairen Bedingungen geboten.

Tipp 4: Richtig mit dem Geld umgehen

Ohne Geldeinsatz kann nicht gespielt werden - umso wichtiger ist es daher, verantwortungsvoll mit dem eigenen Geld umzugehen. Die richtige innere Einstellung ist hierbei wichtig, wobei Roulette in erster Linie zum Spaß gespielt werden sollte. Geld mit an den Roulettetisch zu nehmen, das für den Lebensunterhalt benötigt wird, ist fatal! Bankroll und Einsätze sollten deshalb stets so gestaltet werden, dass der Spieler ohne weiteres mit dem Verlust umgehen könnte.

Tipp 5: Spaß haben!

Auch wenn es viele Spieler vergessen - der wichtigste Tipp ist, Roulette als Spiel anzusehen und deshalb möglichst viel Spaß zu haben. Roulette begeistert als Glücksspiel seit vielen Jahrzehnten und wird auch in Zukunft als spaßiger Zeitvertreib online und offline dienen. Egal, wie das Spaß läuft - genieße jede deiner Sessions!

jetzt spielen
Kommen sie herein
SCHLIESEN