Blackjack Spiele

Wie bei jedem anderen Glücksspiel, ist es auch beim Blackjack unerlässlich, sich mit den Regeln und Eigenheiten vertraut zu machen, um erfolgreich ins Spiel zu starten. Bei kaum einem anderen Spiel sind die Regeln dabei so einfach zu erlernen, wie beim Blackjack. Somit ist es auch kaum verwunderlich, dass Blackjack dermaßen populär und beliebt in den Casinos ist. Die Regeln sitzen bei den meisten Spielern bald, und wer dann auch noch die zahlreichen Strategien zur Anwendung bringt, kann seinen Erfolg bei diesem Kartenspiel selbst bestimmen. Daher ist Blackjack sowohl bei Profis als auch bei Anfänger gleichermaßen beliebt.

Atlantic City Blackjack

Die US-amerikanische Stadt Atlantic City gilt als kleine Tochter von Las Vegas und ist daher ein beliebtes Ausflugsziel für Glücksspieler. Viele Blackjack-Tische warten in den Casinos der Stadt, die eine eigene Variante des Glücksspiels hervorgebracht hat. Diese wird von zahlreichen Onlinecasinos aufgegriffen und ist auch für dich eine spannende Alternative zum klassischen Blackjack!

Wie Atlantic City Blackjack gespielt wird

Aktuell wird die Variante Atlantic City Blackjack verstärkt von Onlineplattformen auf Basis von Microgaming angeboten, allerdings ziehen immer mehr Entwickler nach und bieten die clevere Abwandlung des klassischen Blackjacks an.

Gespielt wird mit acht ineinander gemischten Decks, was die Höchstzahl für Blackjack darstellt. Besonderheiten der Variante sind die Möglichkeit, den Einsatz für jedes anfänglich ausgeteilte Blatt verdoppeln zu können, außerdem sind mehrfache Splits bis zu einer Gesamtzahl von vier ausliegenden Kartenpaaren erlaubt. Eine Ausnahme stellt das Aufsplitten zweier Asse dar, was einmalig erlaubt ist, jedoch keinen Re-Split bei einem erneuten Paar Asse erlaubt.

Im Falle eines Asses oder einer Karte mit dem Wert Zehn darf der Dealer die Überprüfung seiner Hole-Card auf einen potenziellen Blackjack durchführen. Der Abschluss einer Insurance als Option ist möglich und sichert die gewohnte Rückzahlung im Verhältnis 1:2 zu. Auch ein Surrender vor dem Blick auf die Hole-Card ist möglich.

Taktisches und weitere Besonderheiten des Atlantic City Blackjack

Durch die Möglichkeit, mehrere Splits hintereinander durchzuführen, fällt dem Blackjack des Dealers und dem Abschluss einer Insurance eine höhere Bedeutung als im regulären Spiel zu. Theoretisch ist es möglich, gleich mehrere aufgeteilte Hände zu verlieren, nur weil der Dealer über einen Blackjack verfügt. Wer als Spieler aufgrund guter Karten einen oder mehrere Splits durchführt, sollte daher stärker als in anderen Varianten über die Versicherung gegen den Blackjack des Dealers nachdenken.

Für einen zusätzlichen Anreiz beim Atlantic City Blackjack sorgt die Multi-Hand-Variante. Bei dieser kannst du parallel bis zu fünf Blätter gegen den Dealer spielen, wobei jede Hand nach den oben genannten Regelung maximal dreimal gesplittet werden darf. Die meisten Microgaming Casinos bieten diese Variante an, allerdings ist sie nur erfahrenen Spielern des Glücksspiels Blackjack zu empfehlen. Einsteigern fehlt häufig die Übersicht bei vielen parallelen Händen, ebenso wie eine hohe Bankroll fürs Multi-Hand-Spiel.

BlackJack Surrender

Blackjack Surrender bietet eine kleine aber feine Abweichung vom Grundspiel, die dir in vielen Situationen die Chance auf einen geringeren Verlust deiner Einsätze gibt. Bei der Variante hast du die Möglichkeit, nach dem Austeilen deiner Hand zu folden und somit den aktuellen Durchgang aufzugeben. Solltest du dich hierzu entscheiden, zahlt dir der Dealer die Hälfte deines geleisteten Einsatzes zurück. Die Variante ist mittlerweile in vielen Onlinecasinos etabliert und dürfte für einen zusätzlichen Spielspaß sorgen. Das Erlernen dieser Zusatzregel ist ebenfalls einfach und sagt Einsteigern wie erfahrenen Spielern zu.

Wie Blackjack Surrender gespielt wird

Sämtliche Basisregeln des gewöhnlichen Blackjacks gelten bei Blackjack Surrender weiterhin. Sollte sich bei einer ungünstigen Hand, z. B. im Wertebereich zwischen 14 und 16, eine große Unsicherheit über das Ziehen einer weiteren Karte ergeben, kannst du beim Blackjack Surrender einfach aufgeben. Möglich wird die Aufgabe in den meisten Umsetzungen der Variante jedoch nur unter der Bedingung, dass dem Dealer ein Ass bzw. eine Karte mit dem Wert Zehn ausgeteilt wurde. Entscheidest du dich für den Surrender, verlierst du die Hälfte deines Einsatzes, was natürlich besser als der Verlust des Gesamteinsatzes ist. Bei den meisten Umsetzungen musst du nicht einmal direkt nach dem ersten Austeilen deiner Hand für den Surrender entscheiden, sondern bekommst noch im Laufe des Durchgangs die Möglichkeit hierzu.

Bewertung der Spielvariante Blackjack Surrender

Alle Onlinecasinos und Softwareentwickler, die auf eine große Vielfalt im Angebot von Blackjack vertrauen, bieten mittlerweile die Surrender-Funktion an. Manche von ihnen bezeichnen ihre Blackjack-Tische nicht einmal gesondert, sondern binden die Surrender-Funktion einfach ins reguläre Gameplay ein. Wer als erfahrener Spieler nicht an dieser Option interessiert ist, kann sie einfach ignorieren oder in der Menüführung der Casinoplattform abstellen, dass diese Option immer wieder vorgeschlagen wird.

Ob Blackjack mit oder ohne Surrender lohnt, sollte individuell ausprobiert werden. Gerade wer sich häufig über ungünstige Hände ärgert und durch einen Surrender Geld eingespart hätte, sollte die Variante antesten und die Vorteile hierbei erkennen. Wie bei allen Varianten von Blackjack ist es sinnvoll, diese zunächst mit Spielgeld auszuprobieren und individuelle Vor- und Nachteile zu erfahren. Je nach Casino und Software kann die Surrender-Funktion sogar mit anderen Extras für noch größere Abwechslung kombiniert werden.

Classic BlackJack

Viele Spieler, die nach einer Umsetzung von Blackjack im Internet suchen, landen bei der Classic-Variante von Microgaming. Das Unternehmen ist zu einem der größten Anbieter von Spielesoftware geworden und bietet neben reizvollen Umsetzungen auch eine sehr puristische Variante des Kartenspiels Blackjack. Der Einstieg ins Spiel gelingt durch die Umsetzung besonders einfach und bietet dem Spieler viele Optionen im Bezug auf Grafik, Sounds und Gameplay, die in jedem Microgaming Casino zu finden sind. Hier heißt es: Anmelden und selbst die Vorteile von Microgaming erleben!

Die Regeln von Classic Blackjack kennen lernen

Classic Blackjack gehört zur sogenannten Gold Series von Microgaming, die erfahrenen Spielern einige Vorteile im Gameplay bietet. Beispielsweise kann das Spiel automatisiert durchgeführt werden, wofür der Spieler ein Tableau mit allen möglichen Entscheidungen auf bestimmte Hände auszufüllen hat. Dieser Experten-Modus ist natürlich nur dann sinnvoll, wenn der Spieler einer klaren Strategie folgt und mit dieser seine Gewinnchancen steigert. Classic Blackjack steht ohne diese Sonderfunktion natürlich auch Anfängern offen.

Classic Blackjack ist so aufgebaut, dass der Dealer bei 16 eine weitere Karte ziehen muss und bei der normalen oder weichen 17 zwingend stehenbleibt. Eine Einschränkung gegenüber vielen anderen Varianten stellt der Umgang mir Splits dar: Grundsätzlich können nur Paare aufgesplittet werden, alternativ Karten mit dem gleichen Punktewert wie ein Bube und eine Dame. Eine Verdopplung des Einsatzes wird in der Classic-Variante nur dann möglich, wenn die ausgeteilte Hand einen Wert zwischen neun und elf aufweist. Sobald eine Hand gesplittet wurde, darf keine Verdopplung mehr für eine der entstandenen Hände durchgeführt werden. Eine Insurance auf den Blackjack des Dealers ist möglich und wird mit 2:1 ausgezahlt, solange die sichtbare Karte des Dealers kein Ass ist.

Das Gameplay von Classic Blackjack in Microgaming Casinos

Neben den oben beschriebenen, klassischen Regeln kommt Microgaming Spielern durch eine Vielzahl an Einstellungsmöglichkeiten im Gameplay entgegen. Primär zu nennen sind Optionen im Bereich Geschwindigkeit, insgesamt vier Modi von langsam bis schnell stehen für einen individuell ansprechenden Spielspaß bereit. Gerade Einsteiger sollten es ruhig angehen lassen, um sich mit den verschiedenen Szenarien des Spiels in Ruhe auseinandersetzen zu können.

Natürlich können auch die Gestaltung des Spieltisches und die Soundeffekte während des Spiels beeinflusst werden. Grundsätzlich ist das Design eher schlicht gehalten und richtet sich somit an Spieler, die sich ohne Schnörkel auf das reine Spielvergnügen konzentrieren möchten. Ein besonderer Vorteil für erfahrene Spieler ist die Möglichkeit, durch Öffnen eines weiteren Tabs einen Einblick in die Statistik der aktuell laufenden Session zu werfen und diese für eine grundlegende Analyse des eigenen Spiels zu nutzen. Um diese Funktion zu verwenden, sollte auf den unteren Bildrand des Spieltischs geachtet werden, wo der Aufruf möglich wird.

Fazit zum Classic Blackjack

Mit Einsätzen zwischen einem und 1.200 Euro/Dollar kommt Microgaming an seinen Blackjack-Tischen allen Spielern und ihrer jeweiligen Bankroll entgegen. Wer mit den klassischen Spielregeln des Blackjacks gut zurechtkommt oder gerade erst einen Einstieg in dieses spannende Glücksspiel findet, dürfte mit Classic Blackjack von Microgaming vollends zufrieden sein. Auch erfahrene Glücksspieler dürfen sich für den schlanken Aufbau des Spielfelds und die vielen Optionen rund um das Gameplay begeistern, um Sessions exakt nach eigenen Vorstellungen abhalten zu können. Natürlich bietet Microgaming noch weitere Abwandlungen des Glücksspiels, mit Classic Blackjack wird jedoch ein sehr einfaches und traditionelles Spielvergnügen im Internet ermöglicht.

Multi Hand Blackjack

In allen großen Onlinecasinos kannst du mittlerweile Blackjack in einer Multi-Hand-Variante entdecken. Bei dieser werden dir nicht einfach zwei Karten innerhalb eines Durchgangs ausgehändigt, stattdessen kannst du gleich mit mehreren Händen gegen den Dealer antreten. Die Chancen auf mehrfache Gewinne innerhalb der gleichen Zeit steigen somit und sind gerade für erfahrene Spieler eine interessante Alternative zum Single-Hand-Blackjack.

Die Regeln von Multi-Hand-Blackjack bei Microgaming

Multi-Hand-Varianten von Blackjack sind vor allem bei Software von Microgaming etabliert und bieten bei einer perfekten Strategie gerade einmal einen Hausvorteil von 0,59 Prozent. Gespielt wird mit fünf ineinander gemischte Decks, außerdem gilt bei allen Varianten die Regeln, dass der Dealer bei 17 anhalten muss.

Zu Beginn eines Durchgangs wird keine Überprüfung vorgenommen, ob der Dealer bereits über einen Blackjack verfügt. Die Verdopplung des Einsatzes für den Spieler wird bei einem Kartenwert zwischen neun und elf sowie nach dem Split der beiden ausgeteilten Karten möglich. Sollte der Split durchgeführt worden sein, existiert für die neu entstandenen Hände keine erneute Möglichkeit für einen Split. Dies gilt selbst bei zwei Assen. Auch die Surrender-Funktion zur Aufgabe ist in der Multi-Hand-Variante nicht gegeben.

Multi-Hand-Blackjack bei Wagerworks

Auch Wagerworks bietet die Möglichkeit zum Blackjack spielen mit mehreren Händen pro Durchgang, der Hausvorteil liegt bei lediglich 0,46 Prozent. Gespielt wird hierbei mit sechs Decks, der Dealer besitzt anders als bei Microgaming die direkte Möglichkeit zur Überprüfung eines anfänglichen Blackjacks. Die Verdopplung des ursprünglichen Einsatzes wird bei jeder Hand unabhängig vom angezeigten Kartenwert möglich. Wie bei Microgaming gibt es weder eine Surrender-Funktion, außerdem kannst du eine bereits gesplittete Hand nicht noch einmal splitten.

Multi-Hand-Blackjack in weiteren Casinos

Neben Microgaming und Wagerworks ziehen seit einigen Jahren immer mehr Casinos nach und bieten ihre eigenen Abwandlungen des Blackjacks für mehrere Hände pro Durchgang. Sollte auch dein bevorzugtes Casino ein solches Angebot machen und nicht auf Wagerworks oder Microgaming vertrauen, solltest du im Vorfeld in aller Ruhe die gültigen Regeln betrachten. Gerade der Umgang mit Splits und die anfängliche Überprüfung eines Blackjacks des Dealers sind entscheidende Elemente für den Spielverlauf, die du nicht dem Zufall überlassen solltest. Je nach Casino kannst du die entsprechende Variante mit Spielgeld antesten und so ein Gefühl dafür gewinnen, mit wie vielen Händen du pro Durchgang spielen willst.

Einsätze und Gewinnchancen beim Multi-Player-Blackjack

Bei nahezu allen Casinos, die Multi-Hand-Blackjack anbieten, hat sich die Auszahlung der gewohnten Basiswerte im Gewinnfall sowie die Auszahlung eines Blackjacks im Verhältnis 2:3 etabliert. In den meisten Varianten wird eine Insurance für den Blackjack des Dealers angeboten, hier liegt das Verhältnis im Regelfall bei 1:2. Abweichungen sind je nach Casino und Spielart üblich und sollten individuell überprüft werden.

Die Strategie beim Multi-Player-Blackjack

Grundsätzlich ist das Spielen mehrerer Hände nur Spielern zu empfehlen, die bereits etwas Erfahrung im Blackjack besitzen und eine grundlegende Strategie für das Ein-Hand-Spiel beherrschen. Für mehrere Hände kommen andere Strategien zum Einsatz, online lassen sich entsprechende Strategiekarten für ein möglichst erfolgreiches Spiel entdecken.

Pontoon

Pontoon wurde vor vielen Jahrzehnten in Großbritannien entwickelt und stellt eine sprachliche Verballhornung des französischen Kartenspiels "Vingt et un" dar. Die Regeln sind eng mit dem amerikanischen Blackjack verwandt, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass die Variante von immer mehr Casinos im Internet als Alternative angeboten wird.

Wie Pontoon gespielt wird

Ursprünglich wurde Pontoon mit fünf oder mehr Spieler gespielt, im Internet ist jedoch auch die Ein-Spieler-Variante gelungen umgesetzt worden. Die Basisregeln gestalten sich wie beim Blackjack, allerdings wird zunächst nur eine Karte ausgeteilt, die für die gegnerischen Spieler verdeckt bleibt. Nach Anblick der eigenen Karte kann sich ein Spieler entscheiden, ob er mitspielen und den vorgeschriebenen Einsatz des Spieltisches zahlen möchte.

Danach wird die zweite Karte verdeckt ausgeteilt, hiernach prüft der Dealer, ob er direkt 21 Punkte erreicht hat. Hiernach wird wie gewohnt weitergespielt, bis einer der Spieler am Tisch die 21 erreicht hat bzw. alle überboten haben.

Bewertung der Variante Pontoon

Zweifelsohne lebt Pontoon von der Faszination, mit mehreren Spielern am Tisch zu sitzen und gegenseitig nicht zu wissen, wie nah ein Spieler der 21 bereits ist. Genau deshalb empfinden Kenner des Pontoons die Umsetzung im Internet als unbefriedigend, da hier meist nur alleine gegen den Dealer gespielt wird. Die eigenen Karten sind hierbei natürlich sofort sichtbar, wodurch sich nur noch wenige Unterschiede zum amerikanischen Blackjack ergeben. Eine echte Multiplayer-Variante ist momentan noch nicht in den Onlinecasinos weltweit zu finden, dürfte jedoch nicht lange auf sich warten lassen.

Playtech gilt als Vorreiter im Angebot der Spielvariante Pontoon, die in jedem Onlinecasinos des bekannten Entwicklers angeboten wird. Natürlich ist das Spiel online vor allem auf der britischen Insel beliebt, doch auch immer mehr Spieler hierzulande erleben den besonderen Reiz dieser Variante. Für Einsteiger dürfte es schwierig sein, die Spiele Blackjack und Pontoon in ihrer Umsetzung im Internet eindeutig abzugrenzen, so dass es eher empfehlenswert ist, über das klassische Blackjack einen Einstieg zu finden. Umgekehrt ist Pontoon jedoch nicht so kompliziert, als dass Spieler mit einer gewissen Erfahrung im Blackjack nicht einfach auf die britische Variante umsteigen könnten. Wie so häufig gilt auch hier: Ein kostenloses Antesten von Pontoon mit Spielgeld in einem Playtech-Casino dürfte die individuellen Vorlieben aufzeigen.

Spanish BlackJack

Blackjack hat gerade in seinen Umsetzungen im Internet viele neue Varianten hinzubekommen, wobei spanisches Blackjack oder Spanish Blackjack eine Besonderheit von Microgaming ist. Als einer der führenden Anbieter von Casinosoftware hat Microgaming eine neue und kreative Möglichkeit geschaffen, neben dem klassischen Blackjack Zusatzgewinne für andere Kombinationen der Zielzahl 21 auszuzahlen. Gespielt wird ansonsten die Grundvariante von Blackjack mit acht vermischten Kartendecks, so dass Einsteiger und erfahrene Spieler gleichermaßen von dieser Variante profitieren können.

Ein Überblick über die Regeln von Spanish Blackjack

Die spanische Version wird stets als Single Hand gespielt, aus den acht Kartendecks sind bei Blackjack-Tischen von Microgaming die Zehnen entfernt worden. Ziel ist es, die Zahl 21 zu erreichen und hierbei im Idealfall über außergewöhnliche Zahlenkombinationen zu verfügen. Zu diesen gehören beispielsweise drei Siebenen oder andere Kombinationen aus Fünfen, Sechsen und Siebenen. Je nach Art des Bonus' müssen diese alle die gleiche Kartenfarbe besitzen bzw. dürfen Abweichungen aufweisen.

Unabhängig hiervon sind die Regeln mit anderen Blackjack-Varianten von Microgaming zu vergleichen. Der Dealer muss eine Karte bei einer weichen 17 ziehen, die Überprüfung der Hole-Card durch den Dealer ist ebenso Standard wie der potenzielle Abschluss einer Insurance. Der Spieler bekommt Möglichkeiten zum Split und Re-Split bis zu maximal ausliegenden vier Kartenpaaren geboten. Der reguläre Blackjack wird mit 3:2, die Insurance mit 2:1 ausgezahlt.

Regelbesonderheiten bei Spanish Blackjack

Solltest du mit nur zwei Karten deinen Blackjack erreichen, schlägt dieser jeden Blackjack des Dealers. Außerdem ist die Möglichkeit zur Verdopplung und dem einmaligen Re-Double gegeben. Auch nach der Verdopplung wird ein Surrender möglich. Ein Split sowie die Verdopplung werden zu jeder Zeit für ein Paar Asse möglich.

Neben den genannten Besonderheiten wie dem Late Surrender oder dem überlegenden Blackjack des Spielers kommt es in der spanischen Version natürlich auf die Sonderkombinationen der 21 an. Diese sollen im Folgenden explizit vorgestellt und mit ihren jeweiligen Auszahlungen präsentiert werden:

- Auszahlungen im Verhältnis 3:2 erfolgen bei jeder 21 mit eine Fünfer oder der Kombination Sechs-Sieben-Acht bzw. drei Siebenen mit unterschiedlichen Kartenfarben.

- Auszahlungen im Verhältnis 2:1 erfolgen bei jeder 21 mit einem Sechser sowie den Kombinationen Sechs-Sieben-Acht bzw. drei Siebenen in der gleichen Kartenfarbe.

- Auszahlungen im Verhältnis 3:1 erfolgen bei jeder 21 mit einem Siebener oder einer höheren Zahlenkarte bzw. bei den Kombinationen Sechs-Sieben-Acht oder drei Siebenen in Pik.

Sollte mit drei gleichfarbigen Siebenen gewonnen werden und der Dealer besitzt als Show Card ebenfalls eine Sieben, erfolgt die große Bonusauszahlung im Verhältnis 50:1.

Weitere Highlights beim Spanish Blackjack

Neben den Besonderheiten des Spiels bietet Microgaming wie bei vielen seiner Tisch- und Kartenspiele zahlreiche Optionen für das Gameplay. Insgesamt vier Spielgeschwindigkeiten können ausgewählt werden, außerdem hat der Spieler die komplette Kontrolle über die Sounds des Spieltisches.

Zweifelsohne ist die spanische Variante eine der beliebtesten Blackjack-Versionen der heutigen Zeit, wozu Microgaming als bekannte Marke im Gaming-Bereich beigetragen hat. Die Software ist zum Standard in vielen europäischen Onlinecasinos geboten und bietet neben spanischem Blackjack viele weitere Spielvarianten. Um diese risikolos kennenzulernen, ist es empfehlenswert, nach der Anmeldung zunächst mit Spielgeld sein Glück zu versuchen. Gerade Anfänger lernen so schrittweise die Feinheiten des Glücksspiels kennen und finden heraus, ob das spanische Blackjack die individuell reizvollste Spielvariante darstellt.

jetzt spielen
Kommen sie herein
SCHLIESEN