Baccarat kostenlos im Online Casino spielen

Fortuna öffnet die Tore - und freut sich über ein immer größer werdendes Spielangebot, das keinen Geschmack unbeachtet lässt. Baccarat hat sich bereits vor vielen Jahren im Online Casino etabliert und gerät zunehmend in den Fokus. Das Regelwerk ist schnell erlernt, die Gewinnchance hoch. Und keine Sorge: Obgleich das Spiel noch heute den Ruf als nobles Highroller-Vergnügen besitzt, ist es keineswegs notwendig, bei jeder Hand drei- oder gar vierstellige Beträge in die Waagschale zu werfen. Wie Baccarat funktioniert und welche Feinheiten zu beachten sind, erfährst Du bei uns! Gewinne winken, wenn Du Dich für ein Online Casino entschieden und die ersten Boni in Anspruch genommen hast!

Online Baccarat kostenlos

Wer heute dem Kartenspiel Baccarat frönen möchte, muss längst nicht mehr in örtlichen Casinos Platz nehmen. Online Casinos ermöglichen es den Spielern, sich immer und überall dem Spaß hinzugeben. Doch die Virtualisierung von Baccarat bringt noch einen weiteren Vorteil mit. Da viele online Casinos einen Spielgeldmodus besitzen, ist es problemlos machbar, Baccarat ohne Echtgeldeinsatz zu spielen. Gerade Anfänger sollten diese Chance in jedem Fall nutzen!

Gratis spielen hat Vorteile

Wer keine Lust dazu hat, sich in ein örtliches Casino zu begeben, um dort eine Runde Baccarat zu spielen, kann dies heute ganz einfach auch online erledigen. Für Anfänger empfiehlt es sich jedoch, zunächst einmal ein online Casino auszuwählen, das einen sogenannten Spielgeldmodus bietet. Auf diese Weise muss gerade in der Anfangsphase kein echtes Geld riskiert werden, um das Spiel mit all seinen Facetten zu erlernen. Was nun das diesbezügliche Angebot im Internet angeht, so finden sich zahlreiche online Casinos, welche derartige Demoversionen zur Verfügung stellen. Während manche Betreiber den Spielgeldmodus sowohl in der Flashversion als auch in der Downloadversion offerieren, kann in anderen online Casinos die Demoversion lediglich per Download genutzt werden. Da gerade das Spiel im Webbrowser oftmals mit langen Wartezeiten für das Laden der Spiele verbunden ist, lohnt es sich, eine Downloadversion zu nutzen. Erwähnt werden sollte zudem, dass auch vor dem Spiel im Spielgeldmodus durchaus Sinn macht, vorab die Regeln und Bestimmungen des Casinos zu lesen, da diese durchaus von Casino zu Casino variieren können. Wer sich unter dem Strich dennoch für eine Flashversion des online Casinos entscheidet, sollte sicherstellen, dass der eigene PC auch die nötigen Voraussetzungen erfüllt. Insbesondere die Java-Version des Computers sollte hier stets auf dem neuesten Stand sein, da die Spiele ansonsten unter Umständen nicht gut beziehungsweise gar nicht gestartet werden können. Erfreulicherweise kann Java kostenlos heruntergeladen und aktualisiert werden!

Online Baccarat in der Praxis

Auch wer ohne Echtgeldeinsatz online Baccarat spielen möchte, sollte die grundlegenden Regeln des Spiels beherrschen. In erster Linie sind hier die verschiedenen Wettmöglichkeiten von Bedeutung, welche mit dem klassischen Spiel in örtlichen Casinos identisch sind. Es gibt also auch beim online Baccarat die Option, entweder auf die Bank, den Spieler oder ein Unentschieden zu setzen. Mit wenigen Klicks wird die entsprechende Wette beim online Baccarat platziert. Zu beachten ist hier jedoch, dass der Spieler mit viel Bedacht vorgehen sollte, da sich die Höhe des Einsatzes oftmals an der Anzahl der Klicks orientiert. Jeder weitere Klick auf die entsprechende Fläche bedeutet also höhere Einsätze. Sobald der Spieler die gewünschten Einsätze am Tisch platziert hat, ist dieser dazu angehalten, auf den sogenannten Deal-Knopf zu klicken. Damit startet das Spiel endgültig und die Karten werden ausgegeben. Der weitere Ablauf des Spiels wird in allen online Casinos gut sichtbar kenntlich gemacht auf dem Bildschirm, sodass der Spieler stets zu den erforderlichen Aktionen aufgerufen wird. Je nach Software und Betreiber gibt es die Möglichkeit, nach jeder Runde den gleichen Einsatz wieder zu tätigen, was meist mit einem Klick geschafft werden kann.

Ein Fazit zum online Blackjack

Unter dem Strich zeigt sich, dass gerade Anfänger ganz deutlich von der Option profitieren, online Baccarat im Spielgeldmodus zu spielen. Die Regeln gleichen denen des klassischen Spiels in örtlichen Casinos, sodass sich Profis schnell beim online Baccarat einfinden werden. Anfänger hingegen können die Regeln gerade online schnell erlernen und durch den Spielgeldmodus erste Erfahrungen sammeln. Erfreulicherweise bietet fast jedes online Casino auch eine entsprechende Abteilung mit den Regeln, Tipps und Tricks sowie allerlei Wissenswertem zum jeweiligen Spiel an. Auf diese Weise kann jeder schnell zum Baccaratprofi werden!

Spielen von Online Baccarat

Möchte ein Spieler den örtlichen Casinos den Rücken kehren und stattdessen in online Casinos sein Glück versuchen, kann dies wirklich einfach über die Bühne gehen. Dazu braucht es lediglich ein gutes online Casino und schon kann der Spaß in der Abteilung für Kartenspiele starten. Diesbezüglich dürfte es interessant für Spieler sein, dass Baccarat in manchen online Casinos als Punto Banco angeboten, wird, welches dann in einer separaten Abteilung zu finden ist.

Den Anfang machen

Auch wenn die Regeln im Grunde genommen gleich sind, gibt es ein paar Unterschiede zwischen dem Spiel in örtlichen Casinos und online Baccarat. Beiden Spielen gleich sind dabei die Wettoptionen für jeden Spieler. So kann dieser sowohl beim Spiel in örtlichen Casinos als auch beim online Baccarat den Banker Einsatz, den Spieler Einsatz oder auch den Unentschieden Einsatz auswählen. Gerade bei den online Casinos steht dabei immer ein Croupier beziehungsweise Dealer bereit, der die Karten an die Spieler verteilt. In örtlichen Casinos hingegen übernehmen mitunter die Spieler in eine festgelegten Turnus diese Aufgabe. Auch wenn es inzwischen in den meisten online Casinos Live Baccarat gibt, übernimmt in einem Großteil der Fälle ein virtueller Dealer das Ausgeben der Karten. Gerade passionierte Baccaratspieler entscheiden sich meist für eine Wette auf die Bank oder auf den Spieler. Die Bank hingegen setzt fast immer auf sich selbst. Wer sich in einem Spiel befindet, wo die Spieler das Ausgeben der Karten übernehmen, kann sich auch dazu entscheiden, diese Aufgabe nicht zu übernehmen. Dann wird der Karteschlitten, genannt Shoe, einfach an den nächsten Spieler weitergereicht. Beim online Baccarat werden grundsätzlich zwei Hände ausgeteilt, eine für den Spieler und eine für die Bank. Der Spieler muss nun darauf wetten, welche der beiden Hände gewinnen wird, wobei er natürlich auch auf ein Unentschieden setzen kann. Die Auszahlungsrate für Wetten auf die Bank oder Spieler beträgt 1:1. Jeder Spieler sollte sich jedoch darüber im Klaren sein, dass Gewinne, die durch einen Banker Einsatz eintreten, mit einer Gebühr von fünf Prozent belastet sind. Die meisten online Casinos nutzen für Baccarat beziehungsweise Punto Banco acht Kartendecks. Jede Hand beim Baccarat besitzt zwischen zwei und drei Karten, die verdeckt auf dem Tisch liegen. Auch beim online Baccarat wirft der Spieler nach Ausgabe der ersten beiden Karten einen Blick auf diese und gibt sein Blatt dann dem virtuellen Dealer zurück. Der Dealer wiederum muss die Karten nun nach festgelegten Regeln bewerten beziehungsweise um eine dritte Karte erweitern, womit auch schon das Ergebnis feststeht. Wie erfahrene Baccaratspieler wissen dürften, gewinnt bei diesem Kartenspiel steht die Hand, die den höchsten Punktewert erreicht hat.

Die Regeln lernen und Spaß haben

Möchte ein Spieler sich beim online Baccarat vergnügen, muss dieser natürlich zuerst einmal die Regeln lernen. Ein besonders wichtiger Punkt ist hier die sogenannte Wertigkeit der einzelnen Karten, also mit welchen Punkte diese gezählt werden. Während sämtliche Zahlenkarten bis zur neun ihren eigenen Wert verkörpern, werden alle Zehnen und Bildkarten als wertlos betrachtet. Asse schlagen mit einem Punkt zu Buche. Die Farbe der einzelnen Karten ist beim online Baccarat genauso wie im klassischen Spiel bedeutungslos. Das Ziel beim online Baccarat ist, einen Punktewert von 9 zu erreichen oder diesem möglichst nahe zu kommen. Zweistellige Punktewerte werden dabei stets in einstellige Werte umgewandelt, indem einfach die erste Zahl ausgeblendet wird. Eine Gesamtpunktezahl von 18 würde demnach 8 Punkte verkörpern. Ein sehr wichtiger Aspekt beim online Baccarat ist, dass der Spieler niemals darauf wettet, selbst zu gewinnen, sondern dass die Einsätze immer entweder auf den Gewinn der Bank, den Gewinn der Spieler oder eben auf ein Unentschieden erfolgen. Interessanterweise müssen Spieler, die beim online Baccarat mitmachen wollen, heute die Regeln eigentlich gar nicht mehr lernen, da alle Abläufe in den online Casinos automatisch ablaufen. Doch wer erfolgreich spielen möchte, tut gut daran, sich mit den Regeln und Eigenheiten auszukennen!

So gewinnst Du beim Online Baccarat

Online Baccarat wird mit sechs Decks zu je 52 Karten gespielt. Um einen Gewinn zu ergattern, platziert jeder Teilnehmer eine Wette, wobei er entweder auf den Spieler, Bankhalter oder ein Unentschieden setzt. Während der Bankhalter nach jeder Hand reihum wechselt, nimmt derjenige Teilnehmer die Rolle des Spielers ein, der die höchste Wette gegen die Bank platziert hat. Anschließend gilt es, ähnlich dem Black Jack, eine möglichst gute Kartenhand zu besitzen.

Ziel des Spiels ist es, mit maximal drei Karten genau neun Augen aufzudecken. Wird der Wert überschritten, hat der Spieler verloren. Ebenso, wenn die Bank näher am Ziel ist. Eine Sonderstellung nimmt das so genannte "Natural" ein: Ist die erste Karte eine 8 oder 9, hat der Spieler automatisch gewonnen. Bildkarten und die 10 fallen mit 0 Punkten in die Rechnung ein, ein Ass gilt als ein Punkt. Die restlichen Karten entsprechen ihrem jeweiligen Augenwert.

Welche Online Baccarat Tipps und Tricks funktionieren wirklich?

Trotz der naheliegenden Vergleiche zum Black Jack ist Baccarat noch etwas abhängiger vom Zufall. Die Bezeichnung als Glücksspiel trifft voll und ganz zu. Denn selbst mit den besten Baccarat Strategien können Gewinne niemals garantiert werden. Geben Spieler vor, eine perfekte Taktik entdeckt zu haben, erweisen sie sich als Betrüger, die nur sich selbst bereichern wollen. Dass keine effektiven Strategien bestehen, beweist die hohen Ansprüche an Sicherheit und Seriosität. Dank der Kooperation mit Glücksspielkommissionen haben nicht nur Spieler, sondern auch Betreiber keinerlei Möglichkeit, die Zufallsgeneratoren zu manipulieren.

Baccarat Tipps und Tricks helfen dennoch dabei, den Einsatz zu erhöhen. In der Luft liegt dabei keine Magie, sondern pure Mathematik. Die Feinheiten des Regelwerks bestimmen eine unterschiedliche Gewinnerwartung, der sich vor allem Neulinge der Branche bedienen sollten. Casinotypisch besitzt der Bankhalter die größten Gewinnchancen, wobei der Hausvorteil von nur 1,06 Prozent offenbart, wie lukrativ eine Runde Baccarat ausfällt. Wetten auf den Bankhalter besitzen die größte Erfolgswahrscheinlichkeit, allerdings sollten Spieler bedenken, dass sich die Bank eine Kommission in Höhe von 5 Prozent einbehält. Zum Vergleich: Der Hausvorteil bei einer Wette auf den Spieler beträgt 1,36 Prozent, bei einem Unentschieden sogar 14,4 Prozent! Mathematisch gewinnt die Hand des Bankhalters 50,68 Prozent aller Runden.

Online Baccarat im Live Casino

Kennst Du Baccarat bisher nur aus dem Casino, wird Dich Live Baccarat verblüffen! Online-Casino-Betreiber haben einmal mehr tief in die Trickkiste gegriffen, um das Spielerlebnis gehörig auf Vordermann zu bringen. Live Casinos sind der Trend der Stunde und ermöglichen eine Webcam-Übertragung in ein echtes Casino, in dem Spieler sofort von realen Croupiers und Dealern begrüßt und durch die Runden begleitet werden. Wie im echten Casino entsteht ein sehr einnehmender Charme, da die Runden etwas langsamer sind und Mitspieler direkt sehen, welche Karten verteilt werden. Oftmals stehen sogar verschiedene Variationen zur Auswahl, so dass Du Dich gemütlich von Tisch zu Tisch klickst, bis Du Deinen Liebling ausfindig gemacht hast. Die Croupiers sehen nicht nur gut aus, sie sind außerdem gut geschulte Fachkräfte.

Online Baccarat auf Smartphone und Tablet

Ohne Smartphone ist das Leben gar nicht mehr vorstellbar. Es versteht sich ganz von selbst, dass immer mehr Online Casinos dazu übergegangen sind, ihr Portfolio an den mobilen Markt anzupassen. Ob Windows, iOS oder Android, Windows Phone, Tablet oder Smartphone: Ein Teil der angebotenen Spiele kann unlängst auf jedem Betriebssystem initiiert werden. Selbstverständlich steht auch Baccarat im Mobile Casino zur Verfügung. Je nach Online Casino startest Du entweder direkt im Browser oder lädst Dir vorher in wenigen Sekunden die Online Baccarat App herunter. Die Gewinnchancen bleiben identisch, die Grafiken sind auch auf dem kleinen Bildschirm gestochen scharf.

Sicher Dir den Casino Bonus und spiel Baccarat um Echtgeld!

Bleiben immer noch Fragen offen, empfehlen wir, Baccarat kostenlos im Online Casino zu testen. Entscheidest Du Dich schließlich für eine Runde um Echtgeld, wird bereits die erste Einzahlung mit hohen Boni und Promotionen verrechnet. Der Weg zum Glück ist mit nur wenigen Klicks geebnet!

Tipp : Versuchen Sie Online-Casino mit 10 € gratis Bonus ohne einzahlung.

jetzt spielen
Kommen sie herein
SCHLIESEN